Samstag, 31. Dezember 2011

Christkind vs. Weihnachtsmann

Hier ein Post in dem ich auf einen Post von Varis eingehen möchte. Nämlich gleichnamigen.

Es geht im Großen und Ganzen eben darum wer an den Weihnachtsmann oder an das Christkind glaubte. Im Grunde geht es auch um mehr, aber dieser Punkt ist der, auf welchen ich eingehen möchte.
Quelle


Freitag, 30. Dezember 2011

Pandajahr 2011

Das hier habe ich bei Spring aufgeschnappt und da sie so etwas gerne liest und ich sowas auch gerne mache, mache ich es halt jetzt nunmal. Weil ich kann. :)

Quelle: Irgendwo im Internet :/


Weihnachten - Lieber spät als nie? :D

Ihr habts ja sicher mitbekommen. 
Vor 6-4 Tagen war Weihnachten.
Auch bei mir. Auch wenns ohne Geschenke war. Naja kaum zumindest. Immerhin mehr als Keine, nicht? :) Und letzten Endes gehts da ja auch nicht drum >.<



Dienstag, 20. Dezember 2011

Pandas ubiquitär O.O

Ich wollte ja noch meine Pandamützen zeigen O.O
Fast vergessen, wo es doch um etwas so Essentielles geht.

Erstmal die Mütze die ich mir beim Mera Luna gekauft habe und die ich total prima finde, aber irgendwie kann ich mich noch nicht ans Tragen gewöhnen, da sie wirklich riesig ist.. oder sich zumindest so anfühlt.



So und dann gibts da ja noch meine neue Jacke. Eine Fliesjacke.
Eigentlich mag ich keine Fliesklamotten... ich finde die riechen nachm Waschen immer komisch und komisch anfühlen tun sie sich auch..
aber diese Fliesjacke LIEBE ich.
Ich hab sie zum Geburtstag bekommen, von einem besonders lieben Menschen.


Und irgendwie trage ich sie fast nurnoch



So.. damit wäre das dann auch geklärt :D

Habt ihr auch so tolle Mützen? 
Oder Sachen die ihr gerne tragen würdest, wo ihr euch dann aber doch immer fragen müsst: "Kann ich das eigentlich tragen?"

Samstag, 17. Dezember 2011

Langeweile aufm Kopf

Manchmal, so wie heute, vermiss ich das Rot in meinen Haaren. Oder letztens habe ich tolles Blau bei einer Kundin gesehn.
Manchmal, so wie heute, ist einfach schwarz echt öde.


Samstag, 10. Dezember 2011

An Tagen wie diesen...

[Klammerauf]
...Verschlafen
...Bus verpasst
...Auf die Fratze gelegt
...Schnupfen aufgelebt
...Rohre gebrochen. Klatschnass.
...Was bitzelt da am Mund
...Unfreundliche Kunden
...Schlechtes Essen
...Bus verpasst (hoppla schon wieder)
...Scheuernde Hose
...Keine Klamotten
...Unberechtigter Rechnungsbetrag. (3x höher als vertraglich festgelegt)
...Geänderte Kundenkennzahl (wär nett ihr sagt den kunden bei sowas bescheid O2 -.-)
...Zu guter Letzt, keine Tempos dabei :'(
[Klammerzu]

...MAG ICH KREISCHEN

Punkt


Mittwoch, 7. Dezember 2011

Herbststimmung

Die Luft ist lau, wie in dem Sterbezimmer,
an dessen Türe schon der Tod steht still;
Auf nassen Dächern liegt ein blasser Schimmer,
Wie der der Kerze, die verlöschen will.

Das Regenwasser röchelt in den Rinnen,
Der matte Wind hält Blätterleichenschau; -
Und wie ein Schwarm gescheuchter Bekassinen
ziehn bang die kleinen Wolken durch das Grau.
(Rainer Maria Rilke)








Montag, 28. November 2011

Happy Birthday to me, Happy Birthday to mee.
Happy Birthday, Happy Birthday
Happy Birthday to me.

Sonntag, 27. November 2011

Zeitreisen?

Wenn du klein bist, dann ist die Zeit etwas ätzendes.
Alles Gute lässt ewig auf sich warten und dauert dann viel zu kurz.
Alles Uninteressante dauert ewig. Ewigkeiten. Zwei-Drei.
Du wachst morgens auf, hast Geburtstag. Viele Geschenke. Schwups, du musst ins Bett. 365 Tage und sie dauern 100 Jahre.
Eine Stunde. Ewig. Alles ist noch neu, selbst das Warten.

Und dann wirst du älter. Die Jahre rauschen vorrüber. Schon wieder Geburtstag?
Was ist eine Stunde schon? Wie oft vergeuden wir eine Stunde ohne drüber nachzudenken wieviel Zeit das doch mal war. Wie viel es ist. Was wir alles mit ihr anfangen könnten!
Aber da ist sie schon vorbei. Arbeit. Pflichten.
Und dann wieder müde. Ab ins Bett. Jede Stunde Schlaf zählt. Wo sie doch so schnell vergehen.

Das Leben ist eine Zeitreise ohne Wiederkehr. Es gibt kein zurückspulen, es gibt nur das vorwärtseilen. Und ehe wir uns versehen stehen wir vor einer Wende, vor einem Ende oder einem neuen Anfang und blicken zurück, auf tausend ungenutze Stunden.

Wo ist die Zeit nachdem sie an uns vorrübereilte?


Mittwoch, 23. November 2011

Wiederauferstehung?

Da bin ich!
Irgendwie.
Schon seit Tagen denke ich drüber nach, den Blog wiederzubeleben, denn es fehlt mir, ziemlich.
Aber irgendwie hab ich den richtigen Anschub nicht gefunden, kennt vielleicht der ein oder andere.
Vor allem die Frage "Über was bloggen? Du kannst nichts, dich interessiert nichts, du hast keine besonderen Lebensumstände." hält mich immer wieder auf. Wieso also bloggen?
Ich werd es rausfinden, werd mich dieser Aufgabe stellen. Irgendwas werd ich schon finden und mei, weniger als 0 Leser kann ich auch nicht haben. Und dann kann ich immer noch, einfach für mich selbst bloggen :)


Was ich auf jeden Fall in Angriff nehmen will, ist ein "Moppelpanda wird hoffentlich schlank" Projekt.
In der Hoffnung, dass mir das einen Anschub und Motivation gibt.
Ob ich da einen neuen Blog für mach oder es in diesen hier einflechte, weiss ich noch nicht :P
Hauptsache noch einer der unzähligen "So werd ich schlank" Blogs existiert :D

Und jetzt erstmal was tun um ein Thema zum bloggen zu finden ;)
Zum Schluss nochmal einen Dank an Becky für den nochmaligen Anstoß und blorg, der den Anstoß schon im September gab, den ich aber jetzt erst endeckte *duck*

Und auf hoffentlich bald :)

Montag, 21. März 2011

Bilder, Bilder von ALLEM

Bilder. Die ganze verdammte Festplatte ist voll davon.
Bilder die ich irgendwann, irgendwo im Netz aufgeschnappt habe.
Bilder die mir geschickt wurden.
Bilder die ich selbst gemacht habe.

Bunt. Schwarz-Weiß. Traurig. Verrückt. Dramatisch. Romantisch. Witzig. Familie. Fremde! BlahBlahBlah.Nerf.
Sie müllen alles zu. Es gibt keinerlei Ordnung.
Ordnest du nach Stimmung? Zeichenart? Witz? Tierart? Datum? Farbe?

Eigentlich nervt es mich. Denn was kann ich damit anfangen?  Nichts!
Ich kann sie nur anschauen. Und wann habe ich dazu Zeit? Lust?!
So viele verdammte Pixel.
Viele Bilder und Gifs habe ich irgendwann abgespeichert und nie wieder gesehen. Teilweise sind sie mir fremd, wenn sie mir doch mal unter die Finger geraten.
Nutzen kann man sie auch für nicht sinnvolles. Denn der Copyrightbesitzer sitz irgendwo in der Welt und wer will sich noch dran erinnern von wem das wunderbare Foto ist, welches man mal vor 6 Jahre abspeicherte.
Irgendwo ist es Erinnerung. Erinnerung an eine Zeit, an die man erinnert werden will, weil man jünger war, alles leichter. Andererseits wird man zurückversetzt in die Qualen der Pubertät oder sonst irgendein Stuß.
Ja ich bin ein DigitaleBilder-Messie.
Und es nervt mich. Werds nicht los.
Wenn meine Festplatte nicht ausversehen runterfällt, werd ich die Bilder weiter durch die Welt tragen.
Aber schade wärs drum.
Sind doch so viele fatale Erinnerungen.

Son Schmarn.

Donnerstag, 17. März 2011

Ich bin hier. Irgendwo. Zwischendurch verschwinde ich in regelmäßigen Abständen. Jedes Mal etwas mehr. Etwas tiefer. Aber dann bin ich wieder da. Kurz. Aber da. Ich fühle einen Sog. Wohin? Keine Ahnung. Ich bin aber hier. Irgendwie. Irgendwie standhaft. Wieso? Unglaubwürdig. Ich zergehe in Salzwasser und Rotz. Aber irgendwas hällt.  Irgendwo ist ein Damm. Standhaft. Ein Kleiner nur. Er hält. Du machst das. Biber. Viele winzige Gedankenbiber. Fleißig. Seelenholz und Gefühlsschlamm. Standhaft. Angehäuft, verbaut, zusammengeklatscht.
Tröstlich. Biber. BIBER! Verdammte Biber in meinem Hirn.

Montag, 31. Januar 2011

Guten Morgäähn.

Mein Hund gähnt.
Und besonders wenn sie mal muss.
ja. wenn sie muss!
Also: Gähnt Betty viel - schnappen und raustragen oder jagen.
Klappt prima. Meistens. Manchmal. Immer mal. Zumindest wenn sie groß muss.
Bei Pipi hat sies nich so mit dem Bescheidgähnen.
Wieso sich auch die Kälte antun, wenn mans auch im Warmen haben kann? >.<

Jedenfalls, sagte die Hundetrainerin gestern, als es um Verhalten des Hundes >wenn er mal muss< ging und ich erwähnte, dass Betty gähne, wenn sie mal müsse, das Gähnen des Hundes, wäre oft eine beschwichtigende Geste.
Und was sagt mir das jetzt?
Der Hund entschuldigt sich während er mir mitteilt, dass er muss, schonmal dafür?
Hält sie mich für so misgünstig? >.<

Naja, daraufhin haben der Hase und ich uns dann im Wald beim Gassi g(ä)hn mit Betty die ganze Zeit gegenseitig beschwichtigt und uns gezwungen es zutun O.O

Mein Fazit: Gähnen ist definitiv ansteckend und es ist gemein, Leute dazu zu zwingen *schimpf*
Auch wenn man ein Hund ist xD

Und allein das ganze Gerede vom Gähnen, zwingt mich es zutun >.<


Damit wünsche ich euch allen einen wunderschönen guten Morgähn. Oso

Montag, 24. Januar 2011

Wer hat an der Uhr gedreht...? *flöt*

..irgendwie schon wieder so viele Tage vergangen. ^o^
Das liegt nur daran, weil mein Laptop kaputt ist/war und an dem PC es so unglaublich wenig Spass macht überhaupt irgendwas zutun >.<

Das Gute: Schleppi ist wieder heil.
Das Schlechte: Ich find die CD mit Win7 nimma, wo auch der Code für die Lizenz ist.
Auch unschön: bei der Win7 CD ist auch die CD und für Photoshop >.<
Und wenn ich da nichts find.. kost das nur wieder Geld >_<

Egal. Sprechen wir über erheiterndes.
Ich bin ja zwischenzeitlich schon wieder volljährig geworden, vermutlich zum letzten Mal :D
Jedenfalls bekam ich ein paar wenige Geschenke, die allerdings gut reinhauten.
Zum Beispiel bekam ich von meiner Mutter und meiner Schwester etwas, was mich zum heulen brachte.
Sie schenkten mir nämlich dieses auf Leinwand gedruckte Bild:


Meine Schwester: "Du hast doch gesagt du wolltest einen Abzug haben...."

Und was sieht man auf dem Bild? Meinen Papa und das kleine, kahlköpfige, nicht so schöne Mich :)

Und ein paar Tage später bekam ich dann die nächste Überraschung.
Aus dieser kam dann letzten Endes, nichtmal nen Monat später, dies kleine Monster hervor:




 (ja.. die Bilder sind grausig ^^)

Das jedenfalls ist Betty.
Betty ist ein bunter Mixvon Hund. Es gibt viele Leute die von Rottweiler sprechen, aber WO bitte ist DA Rottweiler drin? xD
Irgendein Spaniel ist sicher in der Mutti, das ist alles was wir wissen.
Betty ist ein Teppichtorpedomonster, welches alles zerkaut, in die Kücke kackt, Finger frisst, Robbenäugig rumjammert wenn sie was nicht darf und viel zu hinterlistig ist, für so ein kleines Tier.
Sie ist jetzt 3 Monate alt und hats schon faustdick hinter den Ohren -.-*

Aber sie ist halt süß

Ich hab ja schon lange rumgejammert, dass ich wieder einen Hund möchte.
Und wo jetzt Nachbarn von uns den Hundepapa hatten, der laut Tierschutzorganisation eigentlich schon kastriert war (ups Ôo) und eine ehemalige Kindergartenerzieherin von mir die Mama, da wurden dann auch meine Mutter und meine Schwester schwach. ^^

Es waren 5 unglaublich niedliche Welpen, aber Betty sprang mir ins Auge, genauso wie der Name sofort drauf folgte xD
Sie hat einfach die niedlichsten Knopfäuglein gehabt, ein bisschen wie ein Robbenbaby..

..und damit wickelt sie noch jeden um den Finger >.<
wir müssen ein wenig aufpassen, nicht dass sie zum Prinzesschen mutiert Ôo


so.. das war schonmal ein anfang.. ich muss mich jetzt fertig machen..
Schule und so.. wasn Glück.. nur noch bis zum Sommer.. hrhrhr :D

Montag, 17. Januar 2011

BÄDÄM

Ich beginne mit einem kleinen Lied



Klar, nach langem schreib ich mal wieder, um mich ins Bett zu verabschieden 
 

Erst mal extreeeeeem fettes sorry, für meine ewige Abwesenheit, die letzten Monate waren einfach unglaublich turbulent, zwischen im Himmel schweben, Schock- Schwere Not, Mein Leben ist die Hölle und Ihr könnt mich alle mal, war irgendwie nich so Zeit für den Blog.
Es hat sich viel zu viel getan.
Und wird vermutlich auch noch, aber ich hab immernoch meine Leser *happy*
Und ich möchte auch versuchen, euch mal wieder was zum Lesen zu bieten..

Aber, und deswegen das Lied, das erst morgen.

Und deswegen, jetzt erstmal eine gute Nacht :)
Counter